5 Geschenktipps für Valentinstag gemäß den 5 Sprachen der Liebe

Eine Liebessprache bezieht sich auf die Art und Weise, wie Menschen die Liebe erleben und ausdrücken. Wenn du jedoch die Liebessprache der von dir geliebten Person nicht kennst, kann es sehr leicht vorkommen, dass du dir auch nicht im Klaren darüber bist, wie du deine Gefühle zeigen kannst – und das gilt natürlich auch für deinen Schatz, wenn er deine Liebessprache nicht beherrscht. Freilich ist es das ganze Jahr über wichtig zu wissen, wie ihr am besten „Ich liebe dich” sagt, doch möglicherweise hast du ja das Gefühl, dass diesem Wissen am Valentinstag noch größere Bedeutung zukommt, da an dem Tag die Liebe gefeiert wird. Da dieser Tag nun naht, möchten wir deine Aufgabe ein bisschen erleichtern: Überlege dir, welche der folgenden fünf Sprachen der Liebe für deine Partnerin bzw. für deinen Partner am meisten charakteristisch ist. Finde heraus, wie die von dir geliebte Person ihre Liebe ausdrückt und welcher Sprache es bedarf, um deine Gefühle verständlich kundzutun.

Anerkennende Worte

Wer anerkennende Worte hört, misst dem selbstverständlichen Lob einer geliebten Person mehr Bedeutung zu als alles anderem. In diesem Fall sind also Worte mehr wert als Taten.

Gemeinsame Zeit

Wem die gemeinsame Zeit das meiste bedeutet, hat dann am ehesten das Gefühl, wirklich geliebt zu werden, wenn ihm bzw. ihr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Diese Aufmerksamkeit kann in einem Gespräch bestehen, aber auch in einem gemeinsam verbrachten Abendessen oder langen Wochenende. Hierbei kommt die Schlüsselrolle der ungeteilten Aufmerksamkeit zu, da es beim Fernsehen oder Lesen nicht möglich ist, die Beziehung zu pflegen.

Das Beschenken

Das Geben von Geschenken deutet an, dass man an die geliebte Person denkt. Es ist ein sichtbares Zeichen der Liebe und darf nicht mit dem Materialismus verwechselt werden. Hierbei geht es nämlich um Kleinigkeiten, um symbolhafte Geschenke und Überraschungen, bei denen der finanzielle Wert keine Rolle spielt. Bereits die Tatsache, dass man sich die Zeit nimmt, das passende Geschenk zu finden und die andere Person zu überraschen, deutet die Wertschätzung an.

Gefälligkeiten

Personen, die diese Liebessprache sprechen, bedeuten jegliche Taten sehr viel, die ihr Leben erleichtern. Die so übernommenen Aufgaben – wie zum Beispiel das Einkaufen, das Kochen, das Wäschewaschen oder das Putzen – können als kleinere Dienste aufgefasst werden, deren Verrichtung jedoch sowohl Planung als auch Zeit und Energie in Anspruch nimmt.

Körperkontakt

Die Umarmung, das Schulterklopfen und das Händeschütteln können genauso Zeichen der Liebe und der Zuneigung sein wie die fürsorgliche Berührung des Armes, der Schulter oder des Gesichtes der anderen Person. All jene, die diese Liebessprache sprechen, messen der physischen Anwesenheit und der Zugänglichkeit die größte Bedeutung bei. Für sie sagen kleine Berührungen mehr als tausend Worte.

Ist es dir gelungen, die Liebessprache deiner Partnerin bzw. deines Partners zu bestimmen? Dann können wir nun zu den Geschenktipps kommen:


Anerkennende Worte

Besorge eine Aufbewahrungsbox, die dem Anlass entspricht, nimm ein schönes Blatt Papier und fasse aufzählungsmäßig in Worte, warum du deine Partnerin bzw. deinen Partner liebst. Du kannst sowohl Eigenschaften niederschreiben als auch Taten oder Erlebnisse erwähnen – das Wichtigste ist, dass all das von Herzen kommt. Wenn du dann fertig bist, kannst du das Papier in kleine Stücke zerschneiden und diese zusammengefaltet oder aufgerollt in die Box werfen.

Gemeinsame Zeit

Wenn es der von dir geliebten Person am ehesten darauf ankommt, Zeit mit dir zu verbringen, dann besteht das perfekte Geschenk natürlich im gemeinsamen Programm. Du kannst sie mit einem Abendessen bei Kerzenschein überraschen und ihr Lieblingsessen zubereiten oder, wenn sie eine Naschkatze ist, gemeinsam bei romantischer Atmosphäre eine heiße Schokolade genießen. Wenn euch dagegen ein Abenteuer eher zusagt, könnt ihr euch auch gemeinsam auf die Probe stellen und in Spannung versetzen lassen, indem ihr den Fluchtraum für Liebespaare ausprobiert. Nur eines zählt – dass das gemeinsame Programm euch beiden Spaß macht.

Das Beschenken

Diese Liebessprache scheint klar auf der Hand zu liegen, doch manchmal fällt die Auswahl von Geschenken doch nicht so leicht. Wenn du nicht mehr Schmuck oder noch eine Uhr kaufen, sondern stattdessen deinen Schatz mit einem viel persönlicheren Geschenk überraschen möchtest, musst du gründlich nachdenken. Mit einem handgefertigten Geschenk greifst du nie daneben. Wenn also Handgeschicklichkeit zu deinen Stärken gehört, nur zu! Lass dich von deiner Lieblingserinnerung bzw. vom Lieblingsfilm oder -buch deines Schatzes inspirieren – dann wird der Versuch bestimmt nicht misslingen. Wenn du das Geschenk doch in einem Laden kaufen möchtest, kannst du es immer noch individualisieren, indem du es passend verpackst. Lass ein Liebeszitat in das Geschenk eingravieren oder die Geschenkbox mit einem gemeinsamen Foto bedrucken, und schon wird auch das einfachste Geschenk einzigartig.

Gefälligkeiten

Wenn die von dir geliebte Person diese Liebessprache spricht, hast du ein leichtes Spiel. Lass dir alle Aufgaben einfallen, die dir deine Partnerin bzw. dein Partner oft anvertraut, unter Umständen auch jene, die du nicht gerne übernimmst, und bastle Gefälligkeitsgutscheine, die jederzeit eingelöst werden können. Die Aufgaben können in praktischen Dingen wie der Abwasch oder das Aufräumen bestehen, es kommen aber auch „Verpflichtungen“ wie eine Massage in Frage. Worauf es ankommt, ist, dass die Übernahme dieser Tätigkeiten der beschenkten Person Freude bereitet. Verpacke die Gefälligkeitsgutscheine in eine passende Schachtel, und damit ist das Geschenk auch schon fertig.

Körperkontakt

Bereite dich auf eine romantische Massage vor, indem du euer Schlafzimmer passend dekorierst. Zünde Kerzen an, verstreue Rosenblätter auf dem Bett und lege das Massageöl bereit – das führt garantiert zum Erfolg!

Bei den oben genannten Tipps mögen unsere gravierten Geschenkboxen gelegen kommen. Du kannst sie ansehen, indem du einfach hierher klickst.